Wow-Effekt: Schnelle Peelingmaske mit Cleansing Grains | Urban Free Mind

Wow-Effekt: Schnelle Peelingmaske mit Cleansing Grains

with Keine Kommentare

Mit ein paar Zutaten, die man eigentlich fast ständig zuhause hat, kann man sich schnell und einfach eine Peelingmaske zusammenmischen, die fast so gut ist wie ein Besuch im Kosmetikstudio.

Wir wollen es ja nicht übertreiben. Aber die Zutaten aus Kamillentee, einer Prise Meersalz, Haferflocken, Natron und wer Heilerde gerade vorrätig hat, auch ein Glaslöffelchen davon, haben es wirklich in sich.

Was Cleansing Grains genau sind, habe ich schon in einem ähnlichen Beitrag beschrieben, in dem ihr auch die verschiedensten Zutaten findet, die man für solche Masken aus dem Küchenschrank verwenden kann.

Heute möchte ich euch meine derzeitige Lieblingsmischung mit Cleansing Grains vorstellen, die ein Gefühl wie glattpoliert auf der Haut hinterlässt und bei der man richtig spürt, wie die Haut die anschließende Pflege wie einen Vitamin-Smoothie aufsaugt.

Wer ein wenig empfindlich ist, sollte die Maske besser abends oder dann anwenden, wenn man nicht sofort danach zu einer wichtigen Verabredung muss. Ein bisschen Planung kann auch bei solchen Dingen nicht schaden, weiß ich zumindest aus eigener Erfahrung ;)

Cleansing Grains Peelingmaske

Zutaten

Jeweils 1 Teelöffel Kamillentee (am besten aus dem Teebeutel)

Fein gemahlene Haferflocken und, falls vorhanden, Heilerde sowie

1 Teelöffelspitze Natron und Meersalz

 

Zubereitung

Alle Zutaten trocken zusammen mischen und in einem verschließbaren Behälter aufbewahren.

 

Anwendung

2 Teelöffel der trockenen Mischung mit ½ Teelöffel heißem Wasser anrühren. Kurz quellen lassen und auf’s gereinigte Gesichte auftragen.

 

Die Einwirkzeit kann je nach Lust und Laune zwischen 2 und 10 Minuten variieren. Zwischendurch kann man die Maske ganz leicht in die Haut einklopfen, aber nicht reiben und mit einem warmen Tuch abnehmen.

 

1x wöchentlich anwenden.

Deine Gedanken zu diesem Thema